Ohne Geld spielen!

Spielen zum Zeitvertreib, wer macht das nicht? Hallo aus Uruguay! Ein freundlicher Service der Betreiber. Die meisten online Spiele, können gratis ausprobiert werden. Warum das nicht auch ausnutzen? Dadurch kann man sich ein Bild von dem Spiel verschaffen und entscheiden ob es einem gefällt oder nicht. Es gibt die verschiedene Internetseiten, welche gratis Spiele anbieten. Weiterlesen →

Das fließende Geld.

Niemand nutzt es was wenn es auf einem Haufen liegt. Hallo aus Uruguay, in den Zeiten von Minuszinsen lohnt es sich nicht mehr Geld zu horten. Sparen bringt also nichts mehr. Oder nur noch für die welche eh schon genug haben. Otto Normalverbraucher der nicht weiß wie er über die Runden kommt, der kann nicht Weiterlesen →

Unser Geldsystem ist gegen uns gerichtet.

Es dient nur einigen Wenigen. Hallo aus Uruguay, seid einigen Jahren träume ich nun schon von einem Leben ohne Geld. Doch Dieses wird es wohl erst in 300-400 Jahren geben. Bis dahin müssen wir lernen das Beste aus unserem Geldsystem zu machen was nur möglich ist. Im Moment ist dieses Geldsystem gegen uns gerichtet. Es Weiterlesen →

Commonismus

Produzieren ohne Geld und Zwang – vom Commonismus Die Bewegung zum Commonismus Stellen wir uns eine Welt vor, in der Produktion und Reproduktion bedürfnisorientiert zum Wohle aller stattfinden, organisiert von Menschen, die sich niemandem unterordnen müssen und sich freiwillig in die erforderlichen Tätigkeiten teilen. Ich nenne eine solche Gesellschaft Commonismus, weil ich glaube, dass darin die Commons, die Gemeingüter, eine Weiterlesen →

Geben statt nehmen!

Verteilen statt es einfach nur zu horten. Hallo aus Uruguay, da ein Leben ohne Geld immer noch in weiter Ferne liegt und der Weg bis dahin sehr steinig ist, weil für die meisten Menschen der Gedanke alleine daran unvorstellbar ist, müssen wir das Ganze Schritt für Schritt vollziehen. Erst einmal muss ein Umdenken stattfinden. Ein Weiterlesen →